vorheriges

Dichtprüfung für Ölwannen

Messen und Prüfen, Projekt 4/4

Dichtheitsprüfstand zum wechselseitigen Prüfen von Ölwannen. Das Be-, bzw Entladen der Vorrichtung erfolgt durch einen Roboter. Während dem Be-, bzw. Entladen einer Seite, erfolgt auf der jeweils anderen Seite das Prüfen und Beschriften der Ölwanne. Geprüfte Ölwannen, welche der Dichtspezifikation entsprechen werden automatisch markiert und zur Abholung bereitgestellt. Bei n.i.O.-Teile bleibt die Vorrichtung geschlossen, und kann nur vom Werker entriegelt werden. Für die Markierung der Wannen ist ein Nadelpräger auf einem Verschiebeschlitten aufgebaut, der wechselweise die Markierung für beide Vorrichtungen übernimmt.

  • 2 hydraulische Spannvorrichtungen
  • 2 zentrale Hydraulikanschlüsse für öffnen, bzw. schliessen der Spannvorrichtung
  • Verschliesseinrichtungen für Querbohrungen
  • 2 pneumatische Schlitten zum Verschieben der Wannen
  • Füllkörper aus Kunststoff
  • pneumatischer Verschiebschlitten für Nadelpräger
  • Masterteilabfrage nach 8 Std. Betriebszeit
nächstes

Weitere Projekte in der Kategorie „Messen und Prüfen“: